Mit Links!

Allgemeine Links

Ernährung und Life Style

http://www.lecker-ohne.de
LECKER OHNE … die Rezeptdatenbank für spezielle Ernährungsthemen! Hier findest du Rezepte ohne Milch oder ohne Ei, glutenfreie Rezepte, Hilfe beim Abnehmen oder Zunehmen, leckere Gerichte als pürierte Kost, tolle Ideen bei Fructoseintoleranz oder Lactoseintoleranz und mehr…
www.life-line.de
Einfach.Gesund.Leben. Das große Gesundheitsportal beinhaltet alles rund um den gesunden und kranken Körper und versorgt mit weitreichendem Wissen, was das eigene Wohlbefinden betrifft.
http://lookgoodfeelbetter.org
Diese Seite hilft mit Ernährungs-, Schmink- und Lifestyle-Tipps. Jungen Frauen wird z.B. gezeigt, wie man mit kleinen Tricks Schönheitsmakel einfach kaschiert. Für junge Männer gibt es Tipps, wie man sich mit dem richtigen Training oder besonderer Haut- und Haarpflege viel besser fühlt. Leider kann man diese Seite nur auf Englisch und Spanisch lesen.
www.gesundheitswerkstatt.de/allgemein
In der Gesundheitswerkstatt werden viele verschiedene Erkrankungen thematisiert und Infos für Betroffene verschiedenen Alters und Geschlechts angeboten. Desweiteren finden sich hier viele interessante Artikel zu aktuellen Gesundheitsthemen.

Karriere & Berufsstart

 http://dasbringtmichweiter.de/#jugendliche
Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt dich auf ihrer Homepage bei der Mission Traumberuf.  Ihre neue App macht das Finden eines passenden Berufs, das richtige Verhalten beim Vorstellungsgespräch und die 1. Schritte im Job jetzt noch einfacher.  Die App gibt’s bei Google Play bzw. App Store kostenlos für Android und iOS.
http://www.planet-beruf.de
Diese Seite der Bundesagentur für Arbeit unterstützt vor allem junge Leute, die sich für eine Ausbildung interessieren. Mit Berufsentdecker und Bewerbungstraining wirst du ideal auf den Berufsstart vorbereitet.
www.rehadat-bildung.de/de/index.html
Die Seite bietet jungen Menschen mit Beeinträchtigungen in der Lebensphase zwischen Schule und Beruf umfangreiche Informationen zum Thema Berufsfindung, Qualifizierung und Ausbildung an.
www.bildungsserver.de/Behinderung-und-Studium-193.html
Hintergrundinformationen speziell zum Studium für Behinderte und chronisch Kranke findest du hier. Insbesondere Möglichkeiten der Förderung und des Nachteilsausgleichs werden vorgestellt.

http://www.aktion-luftsprung.de
Die Aktion begleitet und unterstützt CF-Patienten und andere junge Menschen mit chronischer Krankheit auf ihrem Weg in das Berufsleben durch professionelles Mentoring und bei Bedarf auch finanziell

Liebe & Partnerschaft

www.familienplanung.de
Ist Kinderwunsch, Familiengründung oder Verhütung dein Thema? Macht eine Verhütungspanne dir Angst? Bist du schwanger? Oder brauchst du aus anderem Grund Beratung? Herzlich willkommen! Hier findest du unabhängige, wissenschaftlich gesicherte Informationen zu deinen Fragen, gefördert von der BzgA.
www.loveline.de
Das Jugendportal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BzgA versorgt mit Informationen zum Thema Liebe, Sex und Partnerschaft.
www.planet-liebe.de
Hier bekommst du neben offenen Infos z.B. zu Stellungen & Lovetoys, Erfahrungsberichte und kannst mit anderen über deine Fragen, Sorgen und Probleme rund um das Thema Sex & Zärtlichkeiten sprechen.
www.embryotox.de/wirkstoffe.html
Die Seite liefert detaillierte und seriöse Informationen zur Verträglichkeit einzelner Medikamente in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Aus dem Netzt gefischt

LEBENSMUTIG – Junge Selbsthilfe Blog

Hier bloggen junge Menschen über ihre Erfahrungen in Selbsthilfegruppen, ihre Herausforderungen im Leben und ihre ganz persönliche Sicht auf Themen wie Anderssein, Gemeinschaft und Inklusion. Schau rein und schreib mit!

“Megamarsch 50/12”

Victoria hat Rheuma. Wie sie sich auf die Challenge von „50 km in 12 Stunden“ vorbereitet und sie gemeistert hat, kannst du hier lesen: https://geton.rheuma-liga.de/dein-leben/dein-alltag/megamarsch/

Trotz Mobilitätseinschränkung Auslandsaufenthalt in Calgary

Bericht eines Studierenden aus Oldenburg über sein Auslandssemester in Calgary. 

Den Wert des eigenen Körpers bestimmen
Wie viel Geld steckt in deinem Körper? Wie lang wären deine Fingernägel, wenn du sie nie geschnitten hättest? Auf diese und weitere interessante Fragen gibt das BBC-Projekt “The making of Me and You” Antworten.

Rheuma-AuszeitApp
Anleitung für Übungen für mehr Beweglichkeit  oder auch  Entspannung findest du in dieser App der Deutschen Rheumaliga. Kostenlos im App-Store.

Facebook: Projekt Grenzenlos
So schön können Makel sein! Saskia Frietsch fotografiert junge Menschen mit chronischer Krankheit

www.handysektor.de
Schaffst du es, 24 Stunden auf Youtube zu verzichten? Im Online-Kartenspiel (auch ausdruckbar) findest du viele Real-Life-Challenges zum digitalen Fasten. Jeder Mitspieler sucht sich eine eigene Challenge. Wer durchhält, bekommt Punkte. Vielleicht willst du es aber auch mal mit  Ausreden-Fasten versuchen? Diese und andere Ideen findest du hier – bit.ly/2nieRWU

http://www.rtl.de/cms/du-hast-mir-gedankt-dass-ich-im-bikini-rocke-maedchen-mit-stomabeutel-schreibt-ruehrenden-brief-2454272.html
Eine schöne Geschichte über ein rührendes Ereignis im Leben einer jungen Amerikanerin mit Stomabeutel.

https://www.bvhk.de/natascha-steh-auf-und-denke-positiv/?utm_source=BVHK+Newsletter&utm_campaign=56d1e8eb2d-Newsletter_85_Mai_2019&utm_medium=email&utm_term=0_6f6f76c1ed-56d1e8eb2d-65757749

Natascha lebt seit ihrer Geburt mit einem Herzfehler. Sie ist eine echte Frohnatur, geht sehr positiv damit um und ist damit ein echtes Vorbild für andere Menschen, die mit einem Herzfehler leben.

Rechtliches & Gesetzliches

www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=75594.html
Das Bundesministerium klärt über die Betreuung chronisch Kranker und ihre Rechte auf. Es gibt außerdem viele hilfreiche Links zu weiterführenden Seiten.
www.vdk.de/deutschland/pages/themen/behinderung/12732/der_schwerbehindertenausweis
Hier findet man Informationen rund um den Schwerbehindertenausweis, wie z.B. Wann ist die Beantragung sinnvoll? Welche Rechte hat man mit dem Ausweis? Wo beantragt man ihn? Wann bekommt man ihn?

Reisen

„App ins EU-Ausland“

Diese App gibt wichtige Tipps für Reisen in mehr als 15 EU-Länder und listet wichtige Ansprechpartner auf.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/ADAC_Medikamentenformular%201_149892.pdf
Unter diesem Link findet Ihr ein mehrsprachiges Formular, auf dem Euch Euer Arzt bescheinigen kann, dass Ihr bestimmte Medikamente auf Reisen mitnehmen müsst. Nehmt es am besten gleich ausgefüllt zum Arzt mit, das erleichtert eurem Doc die Arbeit.

Sport

www.sportgesundheit.eu/chronischen_krankheiten.htm
Hier gibt es Rat zum Thema Sport für verschiedenste chronische Krankheiten und welche Vor- und Nachteile verschiedene Sportarten bringen.

Patientenschulungen

www.kompetenznetz-patientenschulung.de
Keine Panik, das hat nichts mit Schule zu tun! Patientenschulungen bieten die Chance, mit Gleichbetroffenen alles Wissenswerte über die eigene Erkrankung und ihre Therapie zu erfahren und ihr bekommt viele wertvolle Tipps für den Alltag. Das Kompetenznetz Patientenschulung  KomPaS ist bei der Suche nach einer geeigneten Schulung gerne behilflich.

Arztwechsel/ Transitionsprogramme

www.aok-trio.de
Neben einem ausführlichen Gespräch mit dem abgebenden Kinder- und Jugendarzt bildet ein Onlinecoach, der selbstgesteuert bearbeitet werden kann, das Kernelement des Programms. Jugendliche mit AD(H)S, Asthma, Autismus, Darmerkrankungen, Diabetes, Epilepise oder Rheuma, die bei der AOK Niedersachsen versichert und 14-21 Jahre alt sind, bereiten sich schrittweise auf den Arztwechsel und den ersten Besuch beim Erwachsenenmediziner vor und erstellen eine Checkliste mit allen wichtigen Infos zur eigenen Krankengeschichte. Außer­dem gibt es gute Infos zu Karriere und Gesund­heit.

Bei Interesse sprich mit dei­nem Kin­der- und Ju­gend­arzt oder dei­nem Haus­arzt! Er kann dich in das Pro­gramm ein­schrei­ben und wird dich auch per­sön­lich beraten.

www.berliner-transitionsprogramm.de
Das Berliner TransitionsProgramm wurde in Berlin entwickelt und wird inzwischen in vielen Bundesländern angeboten. Ein Fallmanagement begleitet Jugendliche beim Wechsel in die Erwachsenenmedizin. Dazu gehört z.B. die Suche nach einem neuen Arzt oder das Erinnern an Arzttermine. Außerdem gibt es mehrere Gespräche mit den behandelnden Ärzten, in denen alle wichtigen Themen besprochen werden. Das Programm wird von den Krankenkassen finanziert.

Hilfe bei Problemen und Sorgen

www.nachdertat.de
Das Projekt “Nach der Tat” gibt kostenlose Unterstützung und Hilfe zum Umgang mit Gewalt und Mobbing.

Als Beobachter oder Betroffener von Mobbing in deiner Schule fühlst du dich vielleicht hilflos und weißt nicht, was du tun kannst. Auf dieser Website bekommst du Unterstützung, aktiv zu werden und etwas in deiner Schule zu verändern, z.B. durch das Schreiben eines (anonymen) Hilfebriefes.

Hilfe bei Cybermobbing

Cybermobbing ist schwer von außen wahrzunehmen. Das Wichtigste für – in der Regel hilflose – Opfer ist, mit jemandem darüber zu sprechen. Der gemeinnützige Verein Cybermobbing-Hilfe e.V. bietet eine kostenlose telefonische Beratung von Jugendlichen für Jugendliche an.

www.gefuehle-fetzen.de
Du willst herausfinden, was mit dir los ist?  Die Bundespsychotherapeutenkammer stellt typische Probleme von Jugendlichen wie Ängste, Traurigkeit, Wut & Ablehnung des eigenen Körpers dar und  kommentiert sie.

Therapiehelfer im Internet

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten um die psychische Gesundheit zu stärken und sich selbst zu helfen. Viele Krankenkassen empfehlen die Teilnahme an Online-Programmen, um schnelle Hilfe zu bekommen, z.B. zum Thema Depressionen:

www. moodgym.de (kostenlos)

www.ifightdepression.com (kostenlos)

www.nummergegenkummer.de
Telefon:   116 111 (Kinder & Jugendliche)      0800 111 0550 (Eltern)

Das telefonische Beratungsangebot für Kinder, Jugendliche und Eltern steht Kindern & Jugendlichen von montags bis samstags kostenlos und anonym von 14-20 Uhr zur Verfügung. Eltern können sich montags bis freitags von 9-11 Uhr und dienstags und donnerstags von 17-19 Uhr beraten lassen. Zusätzlich gibt es eine Email-Beratung.

www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de/
In diesem Portal wird man mit Kontakten für verschiedenste Selbsthilfegruppen versorgen. Man kann sich sowohl bestehenden Gruppen anschließen, als auch eigene Gruppen gründen.

www.klartext-trauer.de
Das Angebot für trauernde Jugendliche und junge Erwachsene bietet Chatroom, Forum und Sorgentelefon zum Thema Sterben, Tod und Trauer. Das Team besteht aus erfahrenen Sozialpädagogen und Krankenpflegern.

Telefon: 0800 5892125  – Alle Anrufe sind natürlich anonym und kostenlos!

www.da-sein.de
Jemand ist gestorben, wird sterben oder du bist selbst betroffen? ‘Schreiben statt Schweigen’ ist das Motto der Online-Beratung für  junge Menschen des Hospizdiensts Oldenburg. Das besondere ist, dass du von Peers, also Gleichaltrigen, betreut wirst.

Links für spezielle Erkrankungen


ADHS

lebenmitadhs.wordpress.com/
www.adhs.info/fuer-jugendliche.html
www.adhs.org/

Der Verband ADHS Deutschland bietet auch eine eMail-Beratung an:
 jugendberatung@adhs-deutschland.de
email-beratung@adhs-deutschland.de

www.zentrales-adhs-netz.de
www.ag-adhs.de

Anaphylaxie

http://www.daab.de
http://www.anaphylaxis.org.uk

Asthma bronchiale

www.leben-mit-asthma.com/
www.kinderatmung.de
www.asthmaschulung.de
www.atemwegsliga.de/

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

www.dccv.de/
Die Selbsthilfevereinigung bietet für Jugendliche eine eigene Jugendseite, Chat- und Telefonberatung

www.studiced.de
www.croehnchen-klub.de
www.colitis-hilfe.de
dasgastroenterologieportal.de/Transition_CED_Jugendliche_wechseln_den_Arzt.html
www.ced-hospital.de
www.gpge.de

Diabetes mellitus

http://www.blood-sugar-lounge.de
Lust auf Austausch mit der Diabetes Community? Dann komm in die Blood Sugar Lounge. Hier findest du Erfahrungsberichte von On the road bis Ganz privat.

http://www.mein-diabetes-blog.com
Blog von Ilka und Finn, beide Typ 1 Diabetes und Pumpenträger. Die beiden schreiben über alles, was das Leben eines jungen Menschen bewegt.
www.diabetes-kids.de
www.diabetesde.org
www.idaa.deSport & Diabetes: Von Bergsteigen bis Marathon
www.diabetes-psychologie.de  – Hier findest du Psychodiabetologen in deiner Region

Epilepsie

www.epilepsie-vereinigung.de/
www.epilepsie-netz.de
www.dgfe.info/home/index,id,32.html
www.epilepsie-selbsthilfe.de
www.anfallskind.de/
www.epilepsie-online.de
www.izepilepsie.de
www.epilepsie-arbeit.de/

Hämophilie

www.dhg.de
www.igh.info
www.wfh.org

Herzerkrankungen

www.herzklick.de/
www.kuemmerdichumdeinherz.de/
http://www.herzstiftung.de/kinderherzforum/
http://www.herzkind.de/
http://forum.herzkrank.net/
www.jemah.de

Immundefekte

www.dsai.de/infos/erfahrungsberichte.html
www.pid-schulung.de/
www.kinderimmunologie.de/cms/

Mukoviszidose

Mit Mukoviszidose leben. Eine Orientierungshilfe NICHT NUR für Eltern, Heft 3 Pubertät. Kostenlos unter

www.chiesi.de >Patientenservice >Mukoviszidose Logbuch bestellbar
www.mukoteens.de
www.muko.info
www.muko.net/
www.kinderatmung.de
www.ecorn-cf.eu
www.mukoviszidose-log.de

Nierenerkrankungen

www.endlich-erwachsen.de/
www.nephro.tv/
www.pkdcure.de
www.dgfn.eu/patienten/informationsfilme.html
www.chronisches-nierenversagen.de
www.nephie.de

Phenylketonurie (PKU)

http://www.pkuboard.info
www.dig-pku.de/

Rheuma

http://jugendrheuma.jimdo.com/
https://mein-rheuma-wird-erwachsen.de/
www.projektmuckefuck.de
www.rheumakids.de
www.gkjr.de
http://geton.rheuma-liga.de/