Sonderfall: Verbleib beim Kinderarzt

In einigen Regionen bzw. bei einigen Erkrankungen gibt es Sonderregelungen, z.B. häufig bei CF oder ADHS. Die jungen Erwachsenen werden dann weiter von ihren bisherigen Ärzten oder Spezialambulanzen betreut, weil es keine qualifizierten Erwachsenenmediziner in der Nähe gibt. Wenn dieser Fall auf dich zutrifft, möchtest du vielleicht, dass sich trotzdem etwas an eurer Beziehung ändert: Möchtest du weiter geduzt werden? Möchtest du, dass deine Eltern weiter mit zu den Terminen kommen und über alles informiert werden? … Solche Dinge solltest du in Ruhe mit deinen Eltern und deinem Arzt besprechen. Sie haben sicherlich Verständnis für deine Wünsche.