Aktionen

Workshop "Fit für den Wechsel"

Erwachsenwerden ist nicht immer einfach, insbesondere wenn man eine chronische Krankheit hat. Wir haben daher den Workshop „Fit für den Wechsel“ entwickelt, der euch auf das Erwachsenenleben vorbereiten soll. In der Gruppe sprechen wir über das Selbständigwerden, einen gelungenen Start ins Berufsleben,  den bevorstehenden Arztwechsel und darüber wie Ihr die Krankheit am besten mit eurem Alltag vereinbaren könnt. Wenn Ihr Interesse daran habt, dann sprecht euren Arzt an oder schreibt uns einfach über unseren Kontakt.

Weitere tolle Angebote für junge Leute mit chronischen Erkrankungen gibt es hier:

  • Alle: Was hilft euch beim Umgang mit eurer Krankheit? Ein Team der Universität Potsdam will das untersuchen. Dafür werden Jugendliche mit einer chronischen körperlichen Erkrankung zwischen 16-21-Jahren gesucht, die an folgender Online-Befragung teilnehmen möchten: www.soscisurvey.de/coach-studie/ Die Befragung dauert ca. 30 Minuten. Als Dankeschön gibt es einen Gutschein im Wert von 10€

  • Alle: Das Kindernetzwerk will Jugendliche und junge Erwachsene, die in Selbsthilfevereinigungen organisiert sind, zu “Transitions-Coaches” ausbilden, die dann andere junge Betroffene beim Übergang ins Erwachsenenleben unterstützen. Neugierig? Infos gibt es unter hoegl@kindernetzwerk.de

  • Rheuma:  Die  Deutsche Rheumaliga  veranstaltet regelmäßig Jugendcamp  für junge Leute von 16-20 Jahren mit Rheuma. Experten stehen für eure Fragen zur Verfügung und ihr habt viele Möglichkeiten zum Austausch mit anderen jungen Rheumatiker/innen. Ihr wollt wissen, wann der nächste Workshop ist? Kontakt über  mayer@rheuma-liga.de

  • Anorektale Fehlbildungen/M. Hirschsprung: „Fit für den Alltag und das Leben“ heißt das Motto der Selbsthilfe SoMA für Jugendliche und junge Erwachsene.  Mehr Infos bei Jennifer.howe@soma-ev.de oder unter www.soma-ev.de

  • Angeborene Herzfehler: Bist du fit? Dann los zum Marathon Staffellauf in Düssledorf am 29.04.19. Jeder mit Herzfehler kann je nach seinen Möglichkeiten mitmachen (mind. 1 km). Gemeinsam werden die 42,195 km geschafft! Infos gibts beim Bundesverband Herzkranke Kinder (info@bvhk.de)